März - September 2021 März - September 2021

SOUNDSEEING 2021 – HörenMachen

Das münsterlandweiten Klangkunstfestival

Die diesjährige Auflage von SOUNDSEEING endete am 30. Oktober. Wir sind sehr froh, dass trotz Corona 31 Veranstaltungen an 13 Orten mit über 18.000 begeisterten Klangkunst-Fans aus Nah und Fern stattfinden konnten – und freuen uns auf 2023!

Erleben Sie auch nachträglich die unterschiedlichsten Kulturorte im Münsterland mit hochkarätiger Klangkunst auf YouTube oder in unseren Katalogen:

Klangkunstausstellung »WEAVING« plus Interview mit der Künstlerin Christina Kubisch im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst > live auf YouTube | > Katalog als PDF (6 MB)
Die Klanginstallationen »global drifting« und »lost waves« von Frauke Eckhardt im kubaai Quartier Bocholt > Live-Mitschnitt der Eröffnung auf YouTube | > Katalog als PDF (11 MB)
»Musikmaschinen und Klangapparaturen« von Christof Schläger in der Kunsthalle am Hawerkamp, Münster > Livekonzert und Interview auf YouTube | > Katalog als PDF (9 MB)
Positionen junger Klangkunst von und mit Studierenden der Klasse Klangkunst-Komposition an der Hochschule für Musik Mainz – O-Töne der Soundartists und Dokumentation der Ausstellungen in > Coesfeld und > Nottbeck auf YouTube | > Katalog als PDF (6 MB)

… und viele weitere Konzerte, Workshops und Installationen – hier in unserem Multimedia-Rückblick > Klangkunst live!

»Musikmaschinen und Klangapparaturen«

Live-Mitschnitt Eröffnungskonzert und Interview Christof Schläger auf YouTube

Ausstellungshalle Hawerkamp | Münster

 

Bleibt zu sehen und zu hören:

[ ] ∏

Permanente Ausstellung | »Klanggarten«

Andreas Oldörp | Christof Schläger | Ralf Schreiber

Klangkunst zum 25jährigen Bestehen der Landesmusikakademie: einen Hörort von Andreas Oldörp, Klöpperböden von Christof Schläger und Ralf Schreiber bestückte in seinem partizipatorischen Projekt gemeinsam mit Schülern der örtlichen Schulen Parkbäume mit Klangmodulen.

Ort: Burg Nienborg in Heek | Amtsgarten | Eintritt frei

 

 

SOUNDSEEING
Menü